Wertvoller Naturraum
attraktive Kulturlandschaften
Main - Saale - Wern

OB RosenthalDie Weinberge rund um Würzburg sind für unsere Heimat so identitätsstiftend wie unsere berühmtesten Bauwerke die Residenz oder die Festung.

Und auch diese Wahrzeichen thronen wie die Festung Marienberg und ihr vorgelagerter Maschikuliturm markant auf Kalkstein-Formationen und über den Weinreben, oder beherbergen wie im tiefen Keller unter der Residenz große Fässer mit Silvaner, Riesling oder Müller-Thurgau. Diese über Jahrhunderte gewachsene geniale Symbiose aus Landschaft, Wirtschaft und Stadtleben ist meines Erachtens ein äußerst wertvolles Gut. In südlicheren Weinregionen Europas müssen die Reben nicht am steilen Hang der Sonne entgegen klettern, die Weinlese ist hier zwar nicht die gleiche Knochenarbeit, die Menschen werden dafür aber auch nicht mit dem gleichen faszinierenden Panorama belohnt, das insbesondere im Herbst Mainfranken so malerisch macht.

Damit sind zwei wichtige Aspekte genannt: der landwirtschaftliche und der weiter gefasste wirtschaftliche - insbesondere auch mit Blick auf den Tourismus. Diese Makroperspektive auf unsere Kulturlandschaft ist jedem Mainfranken vertraut und bewusst, in unserem vom Muschelkalk geprägtem Naturraum ist aber auch der ein oder andere unbekannte Mikrokosmos verborgen. Das LIFE+-Projekt hat nun erstmals ein wissenschaftlich fundiertes Maßnahmenbündel für die Region von Gemünden bis Kitzingen und von Marktheidenfeld bis Schweinfurt entwickelt, um beispielsweise auch Streuobstwiesen oder die Lebensräume an den Waldrändern für heimische Tiere und Pflanzen aufzuwerten. Artenvielfalt ist das erklärte Ziel dieses Projekts, das auch auf Aufklärungsarbeit und Information über natürliche Zusammenhänge setzt.

So kommt eine auf Nachhaltigkeit zielende Systematik in viele Einzelbestrebungen, die Umweltschützer mancherorts schon seit Jahren verfolgen - an anderen Stellen erfolgen aber auch erstmals wichtige Lückenschlüsse, um unsere Kulturlandschaft behutsam fortzuentwickeln. Wenn der Mensch derart durchdacht und ökologisch verantwortlich der Natur unter die Arme greift, sichert er künftigen Generationen ebenfalls die Möglichkeit, direkt vor der Haustüre auf Entdeckungsreise zu gehen. Dieses bewusste Gestalten anstelle von „Geschehen-Lassen“ unterstützt auch die Stadt Würzburg im Verbund mit den Projektpartnern.    

Rosenthal Unterschrift

Georg Rosenthal
MdL