Wertvoller Naturraum
attraktive Kulturlandschaften
Main - Saale - Wern




  • Dr. Paul Beinhofer - Regierungspräsident von Unterfranken

    "Der Erhalt der biologischen Vielfalt ist ein Anliegen der gesamten Menschheit." (Kofi Annan) Ich freue mich, dass wir mit dem sechsten LIFE-Projekt in Unterfranken "Weinberge und Streuobst auf Muschelkalk" einen Beitrag zu dem von Kofi Annan so kurz und treffend geschilderten Anliegen leisten können. Dass die EU unser Projekt fördert und wir mit dem europäischen Titel "LIFE" werben dürfen, ist eine Auszeichnung. Damit spielen wir in Unterfranken im Naturschutz in der obersten Liga.

    > Mehr



  • Eberhard Nuß - Landrat des Landkreises Würzburg

    Steile Weinberge, charakteristische Kalkfelsen, Trockenrasenhänge, auf denen seltene Orchideen blühen, die Vielfalt der Streuobstwiesen, alles verbunden mit dem glitzernden Band des Mains – so ist auch der Landkreis Würzburg eingebunden in den einzigartigen Naturschatz des Muschelkalkzugs. Diese Naturschönheiten sind am besten zu Fuß oder auf dem Fahrrad zu erkunden und zu genießen. Als passionierter Radler empfehle ich Ihnen den 5-Sterne-Mainradweg, aber auch das gut ausgebaute Rad- und Wanderwegenetz der Region.

    > Mehr



  • Christian Schuchardt - Oberbürgermeister der Stadt Würzburg

    „Willst du immer weiter schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah.“ Diese Zeilen Goethes sind längst ein geflügeltes Wort und beschreiben meines Erachtens auch treffend den wertvollen Naturraum und die attraktive Kulturlandschaft direkt vor unserer Haustür und die natürliche Wertschätzung für Naheliegendes. Das LIFE+ Naturprojekt „MainMuschelkalk“ ist ein komplexes Förderprogramm, das natürlich weit über die Grenzen Unterfranken hinaus seine Bedeutung hat, meines Erachtens aber insbesondere auch für unsere eigene Identitätsbildung enorm wichtig ist.

    > Mehr



  • Thomas Schiebel - Landrat des Landkreises Main Spessart

    Unser Landkreis Main-Spessart verfügt über einen großen Schatz an Naturschönheiten. Bekannt ist unsere Region auch für ihre Muschelkalkhänge, die eine einzigartige Flora und Fauna beherbergen. Wer einmal am Kalbenstein bei Karlstadt den Blick hat schweifen lassen über diese Landschaft, begrenzt durch den im Sonnenlicht glitzernden Main und den kargen Kalkhängen, die je nach Jahreszeit in den unterschiedlichsten Blütenfarben leuchten, dem muss das Herz aufgehen.

    > Mehr



  • Thomas Bold - Landrat des Landkreises Bad Kissingen

    Man muss nicht immer weite Reisen unternehmen, um Naturschönheiten bewundern zu können. So liegen sie oft buchstäblich vor der Haustüre. Unsere Aufgabe ist es, diese Werte zu bewahren und Menschen dafür zu begeistern. Deshalb unterstützt der Landkreis Bad Kissingen mit finanzieller und organisatorischer Hilfe das „LIFE+ Naturprojekt MainMuschelkalk“. Unser gemeinsames Ziel ist es, die Natur dem Menschen näher zu bringen.

    > Mehr



  • Katja Winter - LIFE+ Naturführerin

    Faszinierende Natur und liebenswerte Region – das mainfränkische Natur- und Kulturerbe als europäisches Schatzkästchen. Weshalb ist dieses Gebiet von internationaler Bedeutung? Welche Überlebenskünstler begegnen uns hier? Warum stehen nicht nur Schafe, sondern auch Ziegen auf der Weide? Was können wir alle tun, um diese einzigartige Kulturlandschaft zu erhalten und in Zukunft weiter zu entwickeln? Diese und andere Fragen beantworte ich Ihnen gerne auf den Naturerkundungen, die ich im LIFE+ Naturprojekt MainMuschelkalk für Sie anbiete.

    > Mehr
Previous
Next

Infotafeln und Rundwege eingeweiht
Auf insgesamt 36 Infotafeln mit Hörstationen können Sie sich künftig über Natura2000 und das LIFE+ Naturprojekt informieren.
mehr

aktuelle Medienberichte
mehr

Hörstationen
Erleben Sie das Projektgebiet einmal anders! Hier geht´s zu den 16 Hörstationen
mehr

LIFE+ Naturführungen
hier finden sie die aktuellen Führungstermine und weitere Veranstaltungen
mehr