Wertvoller Naturraum
attraktive Kulturlandschaften
Main - Saale - Wern

Gamander-Blaugrashalden:

Retzbach Benediktusberg 2

Man findet sie an den überaus steilen Hängen am „Kallmuth“, dem "Benediktusfelsen" oder am „Kalbenstein“, an denen aufgrund der extremen Standortvoraussetzungen nur vereinzelt Sträucher und Bäume keimen und sich entwickeln konnten. Diese Hänge konnten auch nicht durch die verwegensten Ziegen beweidet werden und blieben so von Menschenhand weitgehend unberührt. Zu den Namen gebenden Arten, dem Blaugras (Sesleria albicans) und dem Berggamander (Teucrium montanum), die ihre Hauptverbreitung im Alpenraum besitzen und außerhalb nur noch ganz verinselt vorkommen, gesellt sich eine Fülle seltener Schönheiten: Graslilien (Anthericum liliago), Kugellauch (Allium sphaeorcephalon) und verschiedene Sonnenröschenarten (Helianthemum spec.) seien hier besonders erwähnt.

< zurück